20.12.2018

Büro in Fulda eröffnet

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde eröffneten die Kleinen Riesen Nordhessen gemeinsam mit der Deutschen Palliativ Stiftung und der COMPASS-Pflegeberatung neue Räumlichkeiten im Zentrum Pelli-Aktiv am Bahnhof 2.

Die Deutsche Palliativ Stiftung hat nun in enger Anbindung an ihr Büro viel mehr Platz und bietet optimale  Bedingungen für eigene oder externe Seminare, Vorträge und Veranstaltungen. Das KinderPalliativTeam der Kleinen Riesen Nordhessen mit Sitz in Kassel und die COMPASS-Pflegeberatung haben mit Dependancen in Fulda künftig eine bessere Präsenz in Osthessen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KinderPalliativTeams der Kleinen Riesen haben künftig in Fulda einen festen Stützpunkt. Sie bieten auch im Fuldaer Büro eine ambulante Beratung an. So kann die Versorgung der dortigen Patienten in Zukunft umfassender gewährleistet sein.

Prof. Dr. Gerhard Stanke, stellvertretender Diözesanadministrator des katholischen Bistums Fulda, und die evangelische Klinikseelsorgerin Pfarrerin Anke Haendler-Kläsener segneten die Räumlichkeiten der Einrichtungen und die Mitarbeitenden. "Es ist ein Segen, dass es Sie gibt", so Haendler-Kläsener.

Als Vertreter der Stadt Fulda dankte Bürgermeister Dag Wehner den Einrichtungen für ihre Arbeit: "Ich bin sehr dankbar, dass hier in Fulda und Umgebung Menschen durch Ihr Tun wirkungsvoll geholfen werden kann."

Prof. Dr. Michaela Nathrath, Vorsitzende des Vereins Kleine Riesen Nordhessen, betonte mit Blick auf die Palliativ Stiftung und die Pflegeberatung, dass es sehr gut sei, dass "wir drei uns hier in dieser Wohnung zusammengefunden haben". Ziel sei es, Menschen in Pflegesituationen und am Lebensende es etwas leichter zu machen. Die Kleinen Riesen haben nun neben Kassel auch ein Heim in Fulda gefunden und könne so so besser für die Patienten da sein.

Als Schirmherr der Kleinen Riesen Nordhessen freute sich auch Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke über diese Bündelung der Kräfte. Der größte Schatz, den wir haben, sei die Familie. Deswegen sei die Arbeit der kleinen Riesen so wichtig: Kindern mit einer lebensverkürzenden Erkrankung kompetent begleitet möglichst viel Zeit mit der Familie zuhause zu ermöglichen. 

 

© 2019 Kleine Riesen Nordhessen e.V.  | Impressum | Datenschutz | Kontakt